Scopri
Cocktails und Mehr

Die Bedeutung der Cocktail-Garnitur

Die Bedeutung der Garnitur, also alles, was wir dafür verwenden, einen Drink ästhetisch anzurichten, dürfen wir nicht unterschätzen, denn sie verleiht unseren Cocktails einen wirklich professionellen Touch.

Wie sagt man noch? Ach, ja: Das Auge isst mit. Und das gilt auch auf jeden Fall für die Cocktails.

Ein schön präsentierter Drink in einem schönen Glas mit einer ansprechenden Farbe und einer hübschen Dekoration weckt den Appetit. Das ist unter anderem der Verdienst der Garnitur – der Dekoration, die wir unseren Cocktails verpassen.

Die Ursprünge dieser Praxis, welche nicht nur aus der Gewohnheit entstanden ist, sondern auch ganz genaue Funktionen hat, reichen weit zurück. Bereits im 19. Jahrhundert, als Cocktails entstanden, wurden Zitrusschalen, Oliven und Kirschen verwendet, um die Drinks ästhetischer und geschmackvoller zu gestalten.

Wenn wir aber von Dekorationen sprechen, müssen wir erstmal einige Dinge klären:

  • Es gibt „ergänzende“ Dekorationen, welche für Düfte und Aromen sorgen und dazu dienen, den Geschmack unserer Cocktails hervorzuheben und abzurunden. Dies ist beispielsweise bei den Zitrusschalen mit ihren ätherischen Ölen der Fall, aber auch bei intensiven aromatischen Kräutern wie Minze oder Olive im Martini. Im Allgemeinen kann man sagen, dass alles, was wir in das Glas geben, eine Zutat des Drinks ist.
  • Dann gibt es die “schmückenden” Dekorationen, die ausschließlich der Ästhetik dienen. Üblicherweise werden sie auf den Glasrand gesteckt oder auf Zahnstochern gereicht, sie haben jedoch keinen bedeutenden Einfluss auf unseren Drink. Es muss betont werden, dass diese Dekorationen logisch und kohärent ausgesucht werden müssen, um die Aufmerksamkeit auf die für den Cocktail verwendeten Zutaten zu lenken, als ob sie eine Miniatur-Visitenkarte dessen wären, was auf uns wartet.

Mit der Kreativität der modernen Bartender haben sich die Dekorationen weiterentwickelt. Wir finden ungewöhnliche Garnituren mit Salamiwürfeln für herzhafte Cocktails und Süßigkeiten für süße Drinks. Der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt: Hauptsache, die Garnitur passt zu dem Cocktail, den wir gleich servieren!

Zum Schluss vergessen Sie nicht, dass eine Cocktail-Garnitur nicht unbedingt sein muss: Verwenden Sie große, besonders spektakuläre Gläser, so belassen Sie es besser bei einer minimalistischen Garnitur, damit der Cocktail nicht übertrieben wirkt.

Sehen Sie sich das Video mit den Weihnachtsgarnituren an (sie passen auch das ganze Jahr über!):

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen