Scopri
Cocktails und Mehr

Die Regeln des perfekten kubanischen Mojitos

Der Mojito ist weltweit einer der beliebtesten Cocktails und doch machen ihn viele falsch. Sehen wir uns gemeinsam an, wie man ihn nach allen Regeln der Kunst zubereitet, um einen perfekten Mojito genießen zu können!

Alle lieben ihn und alle bestellen ihn, doch die wenigsten wissen wirklich, wie er zubereitet wird. Dabei braucht es für den perfekten Mojito nur wenige Tricks. Sehen wir sie uns gemeinsam an und machen uns bereit für ein Prost!

Hier die Regeln eines authentischen kubanischen Mojitos:

Minze ist nicht gleich Minze! Für den original kubanischen Drink benötigen wir yerba buena, eine aus Mittelamerika stammende Minzsorte. Sie ähnelt sehr der Minze, die wir im mediterranen Raum finden und darf nicht mit dem Muddler (dem typischen Cocktail-Stößel) zerdrückt werden, denn so entfaltet sie einen bitteren Geschmack und wirkt nicht schön. Die Minze wird “geohrfeigt”, damit die Aromen zur Geltung kommen und dann sanft in einem hohen Tumbler angedrückt. 

Der perfekte Zucker für unseren Mojito ist der weiße Rohrzucker, der sich im Geschmack nicht von dem Rübenzucker unterscheidet. Der Rohrohrzucker dagegen würde unseren Mojito gelb färben, würde sich nicht ganz auflösen und könnte den feinen Minzgeschmack in den Hintergrund rücken.

Die Limette wird nicht in Stücken in den Mojito gegeben, wir benutzen dagegen den Saft, in dem wir den Zucker – mithilfe des Baarspoons – sehr gut auflösen können. Dieser Schritt wird oft übersprungen, obwohl er eins der Geheimnisse des perfekten Mojitos ist.

Was das Eis betrifft, brauchen wir Eiswürfel und kein Crushed Ice, zum einen, weil der Mojito durch die Zugabe von Soda bereits verdünnt wird, und zum zweiten, weil das Crushed Ice die Kohlensäure schneller entweichen lassen würde.

Zum Schluss brauchen wir für einen echten kubanischen Mojito natürlich kubanischen Rum, für ein gutes Endergebnis können wir aber auch einen anderen qualitativen Rum verwenden. Wichtig ist, ausschließlich weißen Rum zu verwenden und keinen dunklen, gereiften.

Wussten Sie, dass Sie den Mojito auch alkoholfrei zubereiten können?

Probieren Sie unser Rezept für Virgin Italian Mojito aus: erfrischend, für jeden geeignet und ideal, um ein bisschen Kuba und Italien in Ihr Zuhause zu bringen!

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen