Scopri
Top Selection
Italienischer Geschmack

Der La Costa Hof: 30 Jahre Leidenschaft und guter Wein

Im Herzen des Naturparks Montevecchia versteckt sich ein Ort, an dem Wein, Kulinarik und Gastfreundschaft zu etwas Magischem verschmelzen.

In der Brianza Lecchese versteckt sich, in der wundervollen Gegend rund um den Comer See, ein kleines Wunder der italienischen Esskultur, „La Costa“, ein Bauernhof mit Restaurant und Winzerei, der zu den wichtigsten in der Gegend zählt.

Der Hof liegt nur 20 Minuten von Mailand entfernt und ist das Ergebnis großer Leidenschaft und des Traums einer Familie, die ihre Arbeit liebt und etwas ganz Besonderes schaffen wollte.

Gastfreundschaft pur – denn Wein ist Genuss 

Jede Zeile des Weinbergs, jedes Blatt, jede Traube ist durchdrungen von harter Arbeit und Freude, denn es ist gerade diese Freude mit der die Familie Costa – Papa Giordano, Mama Mina und die Töchter Claudia und Clara – die Türen zu ihrem beeindruckenden Bauernhof öffnen und ihre Gäste mit einem Glas Wein und einer Auswahl and köstlichen Wurstwaren und Käsen – natürlich nur aus der Gegend von Montevecchia – willkommen heißen. 

Für ihr 30-jähriges Jubiläum im Jahr 2022 hat der Weinkeller La Costa eine ganze Reihe an Feierlichkeiten geplant, von der öffentlich zugänglichen Weinlese, Abendessen und Picknicks zwischen des Reben bis zum Keltern, bei dem Kinder mithelfen dürfen. Die Familie vermittelt so die Liebe zum Wein ebenso wie die Liebe zur Musik und zum Feiern von besonderen Ereignissen, an denen man das Leben so richtig zu genießen weiß.

Erlebnisse zwischen den Reben

Zahlen und Auszeichnungen (und davon hat der Weinkeller viele erhalten) reichen nicht aus, um die Palette an Erfahrungen zu beschreiben, die La Costa bietet. Hier kann man zusehen, wie die Sonne hinter dem Kamm eines Berges in der Valle del Curon verschwindet, während man an einem Glas San Giobbe, einem Pinot Noir von seltener Eleganz, nippt. Man kann im Weinberg spazieren, ein Glas Solesta in der Hand, einem feinen Riesling mit unerwarteten Reifenoten. Auf einem kleinen Mäuerchen sitzend kann man hier ein köstliches mit Salami belegtes Brot verspeisen und dazu einen Schluck Brigante Rosso genießen – einen jungen und frischen Wein. 

Brigante Bianco – Cuciniamo’s Empfehlung

Brigante bedeutet Gauner. Im scherzhaften Sinne passt diese Bezeichnung wunderbar für einen jovialen Wein und gleichzeitig ruft sie den ursprünglichen Namen der Brianza, Brig, ins Gedächtnis, der so etwas wie Hügel oder Erhebung bedeutet.

Traube: Chardonnay 50%, Manzoni Bianco 40%, Verdese 10%

Kellerei: Gärung und kurze Veredelung in Stahl

Produktion: 6000 Flaschen

Noten: Ein delikates, blumiges Bouquet, mit Noten von Akazie und Weißdorn. Geschmacklich würzig, frisch und anhaltend.

Zu: Ravioli mit Ricotta- und Spinatfüllung

Weil…

Sein delikater Geschmack wunderbar mit der weichen Füllung der Ravioli harmoniert, ohne sie zu überlagern.

Das würzige und frische Aroma kontrastieren elegant mit der Üppigkeit der geschmolzenen Butter und machen das Gericht so noch schmackhafter.

Und weil er uns vom ersten Schluck an einfach überzeugt hat!

Link: Agriturismo La Costa website

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen