Scopri

Boulevardier

Ein starker Cocktail mit einnehmendem Charakter, der als Aperitif oder, angesichts seines höheren Alkoholgehalts, auch am Ende einer Mahlzeit serviert werden kann.

Bartender Silvia Ghioni

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Bartender Silvia Ghioni

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Der Boulevardier gilt als französischer Cousin des italienischen Negroni, ist aber in Wahrheit keine Neuinterpretation, sondern hat seine ganz eigene Geschichte.

Diese nahm ihren offiziellen Anfang im Jahr 1927 in Paris und war das Werk des Barkeepers der Harry’s Bar, Harry McElhone, ein Auslandsamerikaner in Europa. Das erste Rezept scheint aber auf das Jahr 1794 zurückzugehen und ist damit älter als der Negroni.

Der Name geht auf das französische Wort „boulevard“ – also Straße – zurück, lehnt sich demnach ans Promenieren an, an den „bon vivant“, den klassischen Dandy der Belle Epoque, von dem sich der Erfinder des Cocktails inspirieren ließ.

Ein starker Cocktail mit einnehmendem Charakter, der als Aperitif oder, angesichts seines höheren Alkoholgehalts, auch am Ende einer Mahlzeit serviert werden kann.

Zubereitung

  1. 01 /

    Ein Rührglas mit Eis befüllen, abkühlen lassen und das überschüssige Wasser abgießen.

  2. 02 /

    Den Campari, den Wermut und den Bourbon hinzugeben und kaltrühren.

  3. 03 /

    In ein vorgekühltes Glas abseihen, mit den ätherischen Ölen der Zitronenschale parfümieren und diese ins Glas geben.

Zutaten

3 cl Campari Bitter

3 cl Roter Wermut

4,5 cl Bourbon

Zitronenschale

Sie können auch mögen

Blackberry

Haben Sie schon einmal einen schwarzen Cocktail zubereitet?

Negroni Affumicato

Ein klassischer Negroni, direkt im Rührglas zubereitet und mit dem Smoked Gun mit Apfelholz geräuchert.

Turquoise Cucumber

Ein frischer Drink mit Gurke und einem Crustarand aus Oreganosalz für einen leicht salzigen Abgang.

Lavanda Sour

Ein großer Klassiker der Cocktailwelt, der Vodka Sour, verfeinert mit hausgemachtem Lavendelsirup, der ihm einen charakteristischen und außergewöhnlichen Duft verleiht. Und doch ist er nicht zu aufdringlich und passt zu jeder Tageszeit.

Mama Rosita

Dieser Cocktail ist leicht und delikat und wird besonders bei Ihren weiblichen Gästen für Begeisterung sorgen.

American Dad

Hier präsentieren wir Ihnen eine Neuinterpretation des berühmten Americano.

Blackberry

Haben Sie schon einmal einen schwarzen Cocktail zubereitet?

Negroni Affumicato

Ein klassischer Negroni, direkt im Rührglas zubereitet und mit dem Smoked Gun mit Apfelholz geräuchert.

Turquoise Cucumber

Ein frischer Drink mit Gurke und einem Crustarand aus Oreganosalz für einen leicht salzigen Abgang.

Lavanda Sour

Ein großer Klassiker der Cocktailwelt, der Vodka Sour, verfeinert mit hausgemachtem Lavendelsirup, der ihm einen charakteristischen und außergewöhnlichen Duft verleiht. Und doch ist er nicht zu aufdringlich und passt zu jeder Tageszeit.

Mama Rosita

Dieser Cocktail ist leicht und delikat und wird besonders bei Ihren weiblichen Gästen für Begeisterung sorgen.

American Dad

Hier präsentieren wir Ihnen eine Neuinterpretation des berühmten Americano.

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen