Scopri

Dirty Martini

Eine andere berühmte Version, die wir Ihnen hier vorstellen möchten, ist der Dirty Martini, der durch Olivenlake „verunreinigt“ wird.

Bartender Silvia Ghioni

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Bartender Silvia Ghioni

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Es gibt viele unterschiedliche Spielarten des Martini.

Eine der bekanntesten, der Montgomery Martini, verdankt seinen Namen Hemingway, welcher seinen Martini sehr trocken und mit einem Verhältnis von 15 Teilen Gin zu einem Teil Vermouth bevorzugte: das Verhältnis entspricht dem Verhältnis an Soldaten, das General Montgomery für Angriffe auf den Feind zu verwenden pflegte.

Der Vesper Martini ist der von James Bond erfundene „geschüttelte, nicht gerührte“ (shake not stirred) Martini mit einem kleinen Teil Vodka, den der Spion im Film für sein Bond-Girl Vesper erfand.

Eine andere berühmte Version, die wir Ihnen hier vorstellen möchten, ist der Dirty Martini, der durch Olivenlake „verunreinigt“ wird.

Zubereitung

  1. 01 /

    Ein Rührglas mit Eis befüllen, abkühlen lassen und das überschüssige Wasser mit Hilfe eines Barsiebs abgießen.

  2. 02 /

    Den Gin, Wermut und die Olivenlake hinzugeben und kaltrühren.

  3. 03 /

    In ein vorgekühltes Glas geben, eine oder mehrere Oliven auf einem Zahnstocher aufspießen und damit garnieren.

Zutaten

5 cl Gin

1 cl Trockener Wermut

1 cl Olivenlake

Olive zum Garnieren

Sie können auch mögen

Futurista

Der Futurista ist ein kreativer Martini, der die Kraft des Grappa mit der Süße des Limoncello kombiniert und durch Zitronensaft und einfachen Sirup ausgeglichen wird. Das Ergebnis ist ein erfrischender und lebendiger Cocktail, der italienische Aromen mit einem modernen Twist zelebriert.

Einfacher Sirup

Einfacher Sirup ist ein vielseitiges Süßungsmittel, das aus Wasser und Zucker besteht und als Grundzutat für viele Cocktails verwendet wird. Durch seine flüssige Konsistenz lässt er sich leicht in Getränke einrühren und sorgt für eine gleichmäßige Süße. Er kann mit Gewürzen, Kräutern oder Früchten aromatisiert werden.

Blackberry

Haben Sie schon einmal einen schwarzen Cocktail zubereitet?

Negroni Affumicato

Ein klassischer Negroni, direkt im Rührglas zubereitet und mit dem Smoked Gun mit Apfelholz geräuchert.

Turquoise Cucumber

Ein frischer Drink mit Gurke und einem Crustarand aus Oreganosalz für einen leicht salzigen Abgang.

Lavanda Sour

Ein großer Klassiker der Cocktailwelt, der Vodka Sour, verfeinert mit hausgemachtem Lavendelsirup, der ihm einen charakteristischen und außergewöhnlichen Duft verleiht. Und doch ist er nicht zu aufdringlich und passt zu jeder Tageszeit.

Futurista

Der Futurista ist ein kreativer Martini, der die Kraft des Grappa mit der Süße des Limoncello kombiniert und durch Zitronensaft und einfachen Sirup ausgeglichen wird. Das Ergebnis ist ein erfrischender und lebendiger Cocktail, der italienische Aromen mit einem modernen Twist zelebriert.

Einfacher Sirup

Einfacher Sirup ist ein vielseitiges Süßungsmittel, das aus Wasser und Zucker besteht und als Grundzutat für viele Cocktails verwendet wird. Durch seine flüssige Konsistenz lässt er sich leicht in Getränke einrühren und sorgt für eine gleichmäßige Süße. Er kann mit Gewürzen, Kräutern oder Früchten aromatisiert werden.

Blackberry

Haben Sie schon einmal einen schwarzen Cocktail zubereitet?

Negroni Affumicato

Ein klassischer Negroni, direkt im Rührglas zubereitet und mit dem Smoked Gun mit Apfelholz geräuchert.

Turquoise Cucumber

Ein frischer Drink mit Gurke und einem Crustarand aus Oreganosalz für einen leicht salzigen Abgang.

Lavanda Sour

Ein großer Klassiker der Cocktailwelt, der Vodka Sour, verfeinert mit hausgemachtem Lavendelsirup, der ihm einen charakteristischen und außergewöhnlichen Duft verleiht. Und doch ist er nicht zu aufdringlich und passt zu jeder Tageszeit.

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen