Scopri

Fave dei Morti – Die Toten-Bohnen-Kekse

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Zubereitung

  1. 01 /

    In einer Schüssel das Mandel- und das Weizenmehl vermischen.

    Den Zucker dazugeben und die Zutaten kurz mit den Händen vermengen.

    Die Butter in Stückchen dazugeben und gut einarbeiten.

    Die Vanilleschote einschneiden, die Samen herausschaben und zu Mehl und Zucker geben.

    Die Zitronenschale – ohne die bittere weiße Schicht – abreiben und ebenfalls in die Schüssel geben.

    Zum Schluss das Ei, den Grappa und den Zimt dazugeben und die Zutaten weiter vermengen und kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einem Laib formen.

    Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

    Den Teig auswickeln und in ca. 3 cm lange Streifen und dann in kleine Rechtecke schneiden.

    Die Rechtecke mit den Händen zu Kugeln formen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kugeln darauf platzieren und im vorgeheizten Ofen bei 180° C Umluft ca. 15 Minuten backen.

    Die Kekse sind so weit, sobald sie unten goldbraun sind.

    Die Kekse aus dem Ofen nehmen und vor dem Verzehr abkühlen lassen.

Zutaten

180 g Mandelmehl

110 Weizenmehl Typ 405

100 g Zucker

1 Ei

30 g Butter

100 ml grappa

1 Zitronenschale

1 Vanilleschote

0,5 g Zimt

Sie können auch mögen

Orangenbrot
Kakao-Diamanten
Einfache Apfeltorte

Eine einfache und schnelle Apfeltorte, die mit ihrem Duft Kindheitserinnerungen weckt, ist definitiv ein Must-have des italienischen Frühstücks.

Schokoladencreme

Eine aufsehenerregende Version des Klassikers – sowohl was den Geschmack als auch die geringe Zubereitungszeit angeht

Canestrelli

Canestrelli sind deshalb so köstlich, weil sie aus einer besonderen Art von Mürbteig, einem Mürbteig mit gekochtem Eigelb, hergestellt werden. Dadurch werden sie besonders krümelig, mürbe und zart.

Apfelkuchen
Orangenbrot
Kakao-Diamanten
Einfache Apfeltorte

Eine einfache und schnelle Apfeltorte, die mit ihrem Duft Kindheitserinnerungen weckt, ist definitiv ein Must-have des italienischen Frühstücks.

Schokoladencreme

Eine aufsehenerregende Version des Klassikers – sowohl was den Geschmack als auch die geringe Zubereitungszeit angeht

Canestrelli

Canestrelli sind deshalb so köstlich, weil sie aus einer besonderen Art von Mürbteig, einem Mürbteig mit gekochtem Eigelb, hergestellt werden. Dadurch werden sie besonders krümelig, mürbe und zart.

Apfelkuchen
Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen