Scopri

Gemüse-Frittata

Bei der Gemüse-Frittata handelt es sich um ein sehr einfaches, schnelles und günstiges Rezept, dem fast jeder etwas abgewinnen kann.

Küchenchefs Danilo Angè

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 15

Kochen: 20

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 15

Kochen: 20

Küchenchefs Danilo Angè

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 15

Kochen: 20

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 15

Kochen: 20

Zubereitung

  1. 01 / Das Gemüse vorbereiten

    Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden

    Die Zucchini waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden

    Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Samen und weißen Trennmembranen entfernen und dann in 1 cm große Würfel schneiden

    Die grünen Bohnen waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden

  2. 02 / Die Eier-Masse vorbereiten

    Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben

    Salz, Pfeffer, Parmesan und die in feine Streifen geschnittenen Basilikumblätter dazugeben

    Die Mischung kräftig aufschlagen, bis eine homogene Masse entsteht

  3. 03 / Das Gemüse anbraten

    Eine Pfanne auf den Herd stellen

    Das native Olivenöl extra hineingeben

    Die Kartoffel- und Paprikawürfel auf mittlerer Flamme 5 Minuten anbraten

    Die grünen Bohnen und Zucchini dazugeben

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 5 Minuten anbraten

    Das Gemüse sollte weich, aber noch bissfest sein

    Den Herd nicht ausschalten, Sie geben an dieser Stelle noch die Eier-Masse dazu

  4. 04 / Die Frittata anbraten

    Die Eier-Masse zum Gemüse geben

    Weiterhin auf mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten anbraten

    Sobald sich am Boden der Frittata eine Kruste bildet, ist es Zeit, sie zu wenden

    Die Pfanne vom Herd nehmen

    Einen Teller mit dem gleichen Durchmesser auf die Pfanne legen und die Frittata auf den Teller stürzen

    Die Frittata vorsichtig zurück in die Pfanne gleiten lassen

    Die Pfanne wieder auf den Herd stellen

    Die Frittata weitergaren, wieder ca. 5 Minuten, bis auch die zweite Seite goldbraun ist

  5. 05 / Die Frittata anrichten

    Die Frittata aus der Pfanne heben und in Stücke schneiden

Weinempfehlung

Zur Gemüse-Frittata können Sie einen stillen, nicht zu körperreichen, aber duftenden Weißwein, wie einen Sauvignon aus Südtirol oder einen Pinot Bianco reichen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Frittata lauwarm oder kalt zu verzehren, können Sie sie ein paar Stunden im Voraus zubereiten.

Egal für welches Gemüse Sie sich entscheiden, braten Sie es an, bevor Sie die Eier-Masse dazugeben. Andernfalls könnte das Gemüse roh bleiben und die Eiermasse gleichzeitig zu lang garen.

Die Frittata muss außen eine schöne knusprige Kruste aufweisen und innen weich sein: braten Sie sie also nicht zu lange an.

Haben Sie keine Angst davor, die Frittata mit Hilfe eines Tellers zu wenden: achten Sie nur darauf, sie sanft, aber entschlossen zu manövrieren.

Sie können die Gemüse-Frittata 2 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank lagern.

Bei der Gemüse-Frittata handelt es sich um ein sehr einfaches, schnelles und günstiges Rezept, dem fast jeder etwas abgewinnen kann. Außerdem bietet es eine hervorragende Gelegenheit, übriges Gemüse, von dem Sie nicht wissen, wie Sie es zubereiten sollen, zu verwerten: Sie können beispielweise Lauch, Zwiebeln, Spargel, Auberginen oder nach Belieben und Bedarf anderes Gemüse verwenden.

Auch die Kräuter können Sie nach Belieben variieren: Schnittlauch, Majoran oder andere frische Kräuter eignen sich hervorragend.

Wenn Sie einen kräftigeren Geschmack bevorzugen, können Sie für Ihre Frittata einen geschmacksintensiveren Käse als Parmesan verwenden und Pancetta- oder Schinkenwürfel dazugeben: Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die Gemüse-Frittata ist ein echtes Multi-Talent: man kann sie heiß oder kalt, als Antipasto oder Hauptgericht reichen.

In Italien ist sie ein Klassiker, der in keinem Picknick-Korb fehlen darf: am besten lässt sie sich in Scheiben geschnitten in einem luftdichten Behälter transportieren.

Zutaten für 4 Personen

8 Eier

200 g rote Paprikaschoten

200 g Zucchini

200 g Kartoffeln

200 g grüne Bohnen

100 g Parmesan

3 Basilikumblätter

20 g natives Olivenöl extra

Salz und Pfeffer

Weinempfehlung

Zur Gemüse-Frittata können Sie einen stillen, nicht zu körperreichen, aber duftenden Weißwein, wie einen Sauvignon aus Südtirol oder einen Pinot Bianco reichen.

Sie können auch mögen

Gefüllte Zwiebeln mit Kartoffeln, Kräuterpesto und getrockneten Tomaten
Orangen-Pulver
Apfel-Mostarda aus der Mikrowelle
Gnocco fritto

Gnocchi Fritti sind ein köstlicher traditioneller Snack, den man mit Aufschnitt und Käse aus der Emilia Romagna serviert

Bruschette mit Zucchini, Kirschtomaten und Salsiccia
Bruschetta mit Taleggio-Käse und Schwarzer-Trüffel-Creme
Gefüllte Zwiebeln mit Kartoffeln, Kräuterpesto und getrockneten Tomaten
Orangen-Pulver
Apfel-Mostarda aus der Mikrowelle
Gnocco fritto

Gnocchi Fritti sind ein köstlicher traditioneller Snack, den man mit Aufschnitt und Käse aus der Emilia Romagna serviert

Bruschette mit Zucchini, Kirschtomaten und Salsiccia
Bruschetta mit Taleggio-Käse und Schwarzer-Trüffel-Creme
Copyright © 2023 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen