Scopri

Kaninchen-Lende gefüllt mit Lardo, Walnüssen und Rosmarin und Rosmarin-Gin-Sauce

Küchenchefs Maurizio Bosotti

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 40'

Kochen: 30'

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 40'

Kochen: 30'

Küchenchefs Maurizio Bosotti

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 40'

Kochen: 30'

Schwierigkeit: easy

Zubereitung: 40'

Kochen: 30'

Lardo aus der Brianza ist besonders mild und schmackhaft und duftet herrlich nach Kräutern. Wenn er im Handel nicht verfügbar ist, können Sie eine andere Wurstware mit den gleichen Eigenschaften verwenden – sie sollte nicht geräuchert und mild sein, damit sie den Geschmack des Kaninchenfleisches nicht überlagert.

Zutaten für 4 Personen

2 Kaninchen-Lenden

150 g Lardo (weißer Speck aus dem Schweinerücken) aus der Brianza, kleingeschnitten für die Füllung

150 g Lardo (weißer Speck aus dem Schweinerücken), in Scheiben geschnitten, um das Kaninchen darin einzuwickeln

60 g Walnusskerne

Rosmarin

50 ml Rosmarin-Gin aus Montevecchia

80 g Kaninchenlebern und -nieren

2 Scheiben Toastbrot

1 Knoblauchzehe

30 g Fleischextrakt (optional)

50 g Butter für die Kaninchen-Lenden

50 g Butter für die Kartoffeln

50 g natives Olivenöl extra für die Kaninchen-Lenden

50 g natives Olivenöl extra für die Kartoffeln

Salz und Pfeffer

800 g Kartoffeln

Sie können auch mögen

Polenta aus alten Getreidesorten mit verlorenen Eiern, Zuckererbsen und Ziegenkäse aus Montevecchia
Zitronen-Rosmarin-Risotto mit Burola-Ragù
Puten-Rollbraten gefüllt mit Salsiccia und Pilzen
Stockfisch-Kartoffel-Creme mit Polenta-Crostoni
Vitello Tonnato

Vitello Tonnato, das im Sommer kalt und im Winter warm serviert wird, gehört zu den Klassikern der italienischen Küche und eignet sich perfekt sowohl für entspannte Zusammenkünfte als auch für besondere Anlässe.

Thunfisch Carpaccio mit Fenchel-Orangen-Salat und Oliven
Polenta aus alten Getreidesorten mit verlorenen Eiern, Zuckererbsen und Ziegenkäse aus Montevecchia
Zitronen-Rosmarin-Risotto mit Burola-Ragù
Puten-Rollbraten gefüllt mit Salsiccia und Pilzen
Stockfisch-Kartoffel-Creme mit Polenta-Crostoni
Vitello Tonnato

Vitello Tonnato, das im Sommer kalt und im Winter warm serviert wird, gehört zu den Klassikern der italienischen Küche und eignet sich perfekt sowohl für entspannte Zusammenkünfte als auch für besondere Anlässe.

Schwertfischröllchen mit Zucchini und Minze
Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen