Scopri

Schokoladen-Sauce mit Rum und Orange

Die Schokoladen-Sauce mit Rum und Orange ist die perfekte weihnachtliche Ergänzung zu Panettone, passt aber auch zu anderen Desserts, wie Pannacotta oder ein paar Keksen.

Küchenchefs Maurizio Bosotti

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Küchenchefs Maurizio Bosotti

Schwierigkeit: easy

Schwierigkeit: easy

Zubereitung

  1. 01 /

    Schälen Sie die Orange mit einem Kartoffelschäler, wobei Sie darauf achten sollten, den bitteren, weißen Teil der Schale nicht mitabzuschälen.

    Schneiden Sie die Schale in feine Streifen, geben Sie sie in einen Topf und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser.

    Stellen Sie den Topf auf den Herd, bringen Sie das Wasser zum Kochen. Seihen Sie die Orangenschalen anschließend ab.

    Geben Sie Zucker, Kakaopulver, Sahne, Milch und Rum in einen Topf und rühren Sie das Ganze kräftig mit einem Schneebesen um, um alle Zutaten gut zu vermengen. Geben Sie dann die dunkle Schokolade dazu und stellen Sie das Ganze bei niedriger Hitze auf den Herd.

    Bringen Sie die Sauce unter vorsichtigem Rühren zum Köcheln, schalten Sie anschließend den Herd aus und geben Sie die Orangenschalen dazu.

    Sie können die Sauce sofort heiß servieren oder vor dem Verzehr abkühlen lassen: lagern Sie sie in diesem Fall mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank.

    Wenn Sie eine leichtere Sauce bevorzugen, können Sie die Sahne durch dieselbe Menge Wasser ersetzen.

    Die Schokoladen-Sauce mit Rum und Orange ist die perfekte weihnachtliche Ergänzung zu Panettone, passt aber auch zu anderen Desserts, wie Pannacotta oder ein paar Keksen.

Zutaten

60 g frische Sahne

60 g frische Milch

70 g Zucker

20 g ungesüßtes Kakaopulver

35 g dunkle Schokolade (70-75%)

40 g Rum

1 Orange

Sie können auch mögen

Zabaione mit Moscato Wein
Mascarponecreme mit Strega Kräuterlikör

Diese Mascarponecreme wird klassischerweise zu Weihnachten zu Panettone serviert, Sie können sie aber das ganze Jahr über, zum Beispiel einfach mit ein paar Keksen, servieren.

Biskuitkuchen

Biskuit ist ein weicher und leichter Boden, der in der Konditorei zur Herstellung von gefüllten Torten, süßen Brötchen und Gebäck verwendet wird. Er wird mit nur wenigen Zutaten wie Eiern, Zucker und Mehl zubereitet und ist ein Muss für jeden Konditor und jede Konditorin.

Orangenbrot
Kakao-Diamanten
Einfache Apfeltorte

Eine einfache und schnelle Apfeltorte, die mit ihrem Duft Kindheitserinnerungen weckt, ist definitiv ein Must-have des italienischen Frühstücks.

Zabaione mit Moscato Wein
Mascarponecreme mit Strega Kräuterlikör

Diese Mascarponecreme wird klassischerweise zu Weihnachten zu Panettone serviert, Sie können sie aber das ganze Jahr über, zum Beispiel einfach mit ein paar Keksen, servieren.

Biskuitkuchen

Biskuit ist ein weicher und leichter Boden, der in der Konditorei zur Herstellung von gefüllten Torten, süßen Brötchen und Gebäck verwendet wird. Er wird mit nur wenigen Zutaten wie Eiern, Zucker und Mehl zubereitet und ist ein Muss für jeden Konditor und jede Konditorin.

Orangenbrot
Kakao-Diamanten
Einfache Apfeltorte

Eine einfache und schnelle Apfeltorte, die mit ihrem Duft Kindheitserinnerungen weckt, ist definitiv ein Must-have des italienischen Frühstücks.

Zu den Favoriten hinzufügen
Copyright © 2024 Cuciniamo S.r.l. - P.iva e Cod. Fisc. 11653660966 Alle Rechte vorbehalten. Privacy policy | Cookie policy | Anpassen